Grüne Ravensburg zu Besuch bei der TWS

Am 01.09. 2021 hatte der grüne Kreisverband RV zur dritten Station der Sommertour 2021 geladen. Bis auf den letzten Platz belegt waren die Räumlichkeiten bei den Technischen Werken Schussental (TWS).

Maria Weithmann führte in den Abend zum Thema „Vernetzte Mobilität“ ein und würdigte das Engagement der TWS als eine der treibenden Kräfte der Mobilitätswende im Schussental.

Dieses persönliche Engagement war deutlich zu spüren, als TWS-Geschäftsführer Dr. Andreas Thiel-Böhm in einem sehr persönlichen und mitreißenden Vortrag einen Überblick über die ins Jahr 2008 zurückreichenden Anfänge der E-Mobilität gab, aus welchen vor ca. fünf Jahren eine eigene Sparte entstanden ist. Heute ist diese Arbeit mit verschiedenen Preisen und Zertifizierungen ausgezeichnet, unter diesen sind besonders die Zertifizierung durch die Deutsche Umwelthilfe und der VKU-Innovationspreis zu nennen.

Jenny Jungnitz erläuterte im Anschluss die praktische Umsetzung der neugestalteten Mobilitätslandschaft, an der sie maßgeblichen Anteil hat. Die Bausteine moderner Fortbewegung und vernetzter Mobilität sollen vor allem nutzerfreundlich und flexibel sein. Diese intelligente Vernetzung bietet die preisgekrönte Mobilitätsplattform der TWS.

Auch in die Zukunft gewährte Frau Jungnitz einen Ausblick und sprach mit ansteckender Begeisterung über bedarfsorientierte Verkehre und intelligente Systeme.

Die versammelten Zuhörer sind sich bereits zu diesem Zeitpunkt einig, dass nachhaltige Mobilität Freude macht!

Krönender Abschluss bildete, nach der Diskussionsrunde, das persönliche Testen der E-Bikes und des e-Carsharing-Wagens am Bahnhof.

Verwandte Artikel